Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
reemers 170.jpgmölls 170.jpgbernd krüger 170.jpg
Radsportverein Staubwolke 09 Fischeln e.V.
peschges.pngwerbering
HomeAktuellesTermine TrainingBerichte ArchivTour Transalp 20091.Hülser Breetlook RennenWorld Juniors Cycling CupRadrennen 2013RTF Touren NewsTrainingslager 2014Trainingslager 2015Tour Transalp 2014News Archiv2013 News ArchivDezember 2013Oktober 2013September 2013Mai April 2013Feb März 2013Januar 2013Trainingslager 20132014 News ArchivJanuar NewsFebruar NewsMärz NewsApril NewsJuni NewsHennes JunkermannÖtztaler 2015Rund in FischelnRund in Fischeln 2018Fette Reifen Rennenvergangene RennenRund in Fischeln 2016Rund in Fischeln 2015Ergebnisse 2014Ergebnisse 2013RennradRennrad TrainingMTBMTBBerichte24h Duisburg 2013Pfingsten 2013Eifelmarathon 2013MTB Oberhausen24h Duisburg 2012Transalp 2007 Teil1Transalp 2007 Teil2Transalp 2007 Teil3MTB KidsMTB KidsKids aktuellKids Berichte ArchivBike Hero LuxemburgVerhaltensregelnunser VereinVorstand KontaktVereinsgeschichteChronikTrikots im Wandel der ZeitMitglied werdenoffizielle FormulareMediathekFotosVideosPresseLinksImpressumDatenschutz
Junkermann 170.pngrewe
Vacansoleil Bike Hero Camp Larochette Luxemburg
Vacansoleil Bike Hero Camp

Durch seinen Sieg beim Fette-Reifen-Rennen bei Rund in Fischeln 2013 hatte sich Lennart für das Vacansoleil Bike Hero Camp vom 13.09. bis 15.09.2013 in Larochette in Luxemburg qualifiziert. Angemeldet waren insgesamt 33 Gewinner aus dem gesamten Bundesgebiet mit ihren Familien.
Die Unterbringung erfolgte in Mobilheimen auf dem Campingplatz Birkelt des Hauptsponsors Vacansoleil.
Die Begrüßung am Freitag nahmen Vertreter des BDR, des Sponsors sowie Trainer der Kölner Sporthochschule vor. Nach der Begrüßung baten die Trainer die Teilnehmer zum Fußballplatz des Campingplatzes. Dort standen erste Technikübungen mit Mountainbike auf dem Plan.
Abschließend fand eine kleine Tour nach Aufteilung in drei Leistungsklassen statt.
Nach dem Frühstück am Samstag stand für den Vormittag die nächste Tour für die Kinder an.
Für den Nachmittag wurden die Eltern zur Teilnahme an der zweiten Trainingseinheit des Tages eingeladen. Ein Überraschungsgast wurde ebenfalls angekündigt.
Vor dem Start zur Nachmittagstour wurde das Geheimnis gelüftet.
Ein Mitglied des VacansoleilDCM Pro Cycling Teams, nämlich der Niederländer Barry Markus, wurde vorgestellt. Er sollte an der Trainingseinheit teilnehmen und zwischen den einzelnen Gruppen springen“.
Die Streckenauswahl insgesamt gefiel, enthielt knackige Anstiege, schlüpfrige Wurzelpassagen sowie technisch anspruchsvolle Downhills. Die Kinder aller Altersklassen hatten Spaß und scheuten die Herausforderungen nicht.
Die Trainingseinheit wurde für die Älteren mit einem Wettstreit auf einer großen Wiese in einer Mischung aus Mann-gegen-Mann Rennen und Geschicklichkeitsspielen abgeschlossen. Hierzu wurden zwei Gruppen gebildet. Einige konnten sich dann unmittelbar mit den Trainern und sogar Barry Markus messen.
Beim abendlichen, gemeinsamen Grillen stand Barry Markus für Fragen der Teilnehmer zur Verfügung. Dabei verriet er u.a., dass er kurz zuvor bei der Vuelta a Espana ausgestiegen war.
Als Nächstes stünde die Tour de Beijing in Peking auf seinem Rennplan. Bedingt durch den Rückzug des Hauptsponsors Vacansoleil gab er an, in der nächsten Saison für das Team Belkin zu starten.
Der letzte Tag des Camps wurde durch ein Einzelzeitfahren beschlossen. Hierzu wurden die Teilnehmer nach Geschlecht und Altersgruppen aufgeteilt. Lennart schloss in seiner Gruppe U11 (15 Starter) mit dem 8. Platz ab. Ch.Albers

alle.jpglennart.jpgVacan.jpg